Rettungskreuzer zu verkaufen!

Es gibt ja immer mal wieder Schnäppchen oder besondere Boote auf dem Gebrauchtmarkt. Ein SAR-Rettungskreuzer ist aber eher selten. Und dann auch noch ausgerechnet der mit dem Namen  „Berlin“. Wir vom Yachtblog hätten da so einige Ideen, was die Nachnutzung angeht. Daraus könnte eine richtiges Schmuckstück werden. Power ist jedenfalls schon ausreichend vorhanden: drei MTU-Motoren mit einmal 1200 und jeweils zweimal 610 kw. Das Schiff hat wirklich Potential. Preis? Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) erwartet ein Angebot – das beste gewinnt.