Kreuzfahrer zerstört Marina

322 Meter lang, 37 Meter breit, knapp 4000 Passagiere und 1450 Besatzungsmitglieder, erstes IMAX Kino auf See, Hochseilpark, Skyride – ein paar Zahlen und Fakten des Kreuzfahrtschiffes Carnival Vista. Das neue Flaggschiff der Carnival Flotte wurde gerade erst im April ausgeliefert, ist seitdem im Mittelmeer unterwegs. Ende August hat das Schiff beim Verlassen des Hafens von Messina den dortigen Yachthafen zerstört. Weil es der kleinen Marina zu nahe gekommen war, konnte nur noch ein riskantes Schrauben/Ruder-Manöver das Schiff davon abhalten, in die Stege zu krachen. Mit Folgen: Der Schraubenstrom (je Maschine  9600kw/13.000 PS) sorgte für einen kleinen „Tsunami“, der die Marina fast völlig zerstörte. Lokale Medien sprechen von Schäden in Höhe von einer viertel Million Euro.

Werbeanzeigen

Hafengeburtstag

Immer mal wieder werden wir unter der Rubrik Yachtblog Spezial außergewöhnliche Yachten, Events oder Touren vorstellen. Diesmal: Der Hamburger Hafengeburtstag 2016 im Zeitraffer.