Bootsmesse im Wasser: Hanseboot Ancora 2016

Foto: Hanseboot Ancora
Foto: Hanseboot Ancora

Wenn vom 27. bis 29. Mai die hanseboot ancora boat show, 7. In-Water Boat Show beginnt, dann heißt es für angehende und erfahrene Bootssportler: Auf in die ancora Marina in Neustadt in Holstein. Denn hierhin lädt Deutschlands größte Boat Show im Wasser Profis, Freizeitskipper und Einsteiger ein, um dort mehr als 140 Boote und Yachten in ihrem Element zu erleben. In rund 70 Pagodenzelten an Land präsentieren Anbieter von Ausrüstung, Zubehör und Dienstleistungen rund um den Wassersport Neuheiten und Messeschnäppchen. Abgerundet werden die Ausstellungsangebote durch ein spannendes, lehr- und actionreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Der schwimmende Ableger der hanseboot, Internationale Bootsmesse Hamburg, die im Herbst in der Hansestadt ihre Tore öffnet, ist die erste In-Water Boat Show im Ostseeraum in der neuen Saison. 2015 kamen mehr als 16.000 Besucher, vor allem aus ganz Norddeutschland sowie aus dem Nachbarland Dänemark, in den Nordosten der Metropolregion Hamburg und erlebten die vielen Facetten des Bootssports. Bei kostenfreiem Eintritt wird den Besuchern vor der traumhaften Kulisse der Lübecker Bucht auch in diesem Jahr wieder ein breiter Überblick über den Bootsmarkt für jeden Geschmack und Geldbeutel geboten.

Kostenlose Probefahrten auf der hanseboot ancora boat show
Die hanseboot, Internationale Bootsmesse in Hamburg ist eine der Mitinitiatoren der bundesweiten Kampagne „Start Boating“, bei der es darum geht, einzigartige Erlebnisse an Bord von Booten und Yachten zu vermitteln. Die hanseboot ancora boat show ist das erste Wassersportevent, auf der kostenlose Probefahrten möglich sind. „Wir wollen zeigen, wie toll und faszinierend der Bootsport ist, und dass man ihn auch ohne viel Aufwand oder höhere Kosten betreiben kann“, sagt Heiko Zimmermann, Projektleiter hanseboot. „Dafür bietet die hanseboot ancora boat show den perfekten Rahmen“, so Zimmermann weiter.

Riesige Auswahl an Booten
Auf der Kampagnenwebsite www.start-boating.de kann man sich für eine Fahrt, ob auf schnittigem Sportboot, rasanter Motoryacht oder elegantem Segelboot, anmelden. Zur Auswahl stehen unter anderem eine Bavaria Sport 300, der Golden Line Cruiser G 650, eine Hellwig Milos V 580, das Schlauchboot Mercury Ocean Runner 460, die Segeljolle Karu 600, oder die Fahrtenboote Balt 26 und Balt 27.

Traditionell wehen während der hanseboot ancora boat show die Flaggen vieler bekannter europäischer Werften und großer Serienwerften wie Jeanneau, HanseYachts, Najad, X-Yachts oder Hallberg Rassy. Die schwedische Traditionswerft kommt gleich mit sieben Yachten auf die hanseboot ancora boat show. Darunter die beiden größten Modelle der Werft, die HR 55 und die HR 64. Quorning Boats aus Dänemark, einzige Serienwerft für Trimarane in Europa kommt mit der Dragonfly 32 und 25. Das mit rund 7,50 m Länge kleinste Mitglied der bis 40 Fuß Länge reichenden Dragonfly-Familie kann einfach einhand gesegelt werden, bietet jedoch bis zu fünf Personen Platz an Bord. Die Boots- und Yachthandelsvertretung Mannheim zeigt die von Neptune Marine Shipbuilding im niederländischen Aalst gebauten Elling E4 und Elling E3 und damit zwei innovative und hochwertig gefertigte Motoryachten voll in ihrem Element.

Mit Spannung erwartet werden auch die Premierenmodelle, die sich auf der hanseboot ancora boat show angekündigt haben. So präsentiert zum Beispiel die Bootscenter Kiel GmbH zum ersten Mal auf einer In-Water Boat Show in Deutschland die Quicksilver 755 Weekend. Das 7,76 Meter lange Motorboot bietet Platz für bis zu neun Personen. Yachtsport Eckernförde kommt mit einer Weltpremiere: Die Saare 46sc. Mit einer Länge von 14,14 m gilt die Segelyacht als große Schwester in der Saare Familie. Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr auch ein Niederlande-Special geben. Besucher können sich auf einige interessante Yachten niederländischer Werften freuen.

Von Stand Up Paddling über Kanu fahren, das Rahmenprogramm ist vielseitig
Auf der hanseboot ancora boat show kann man aber nicht nur Boote und Segelyachten Probe fahren: Wer einmal das Paddel schwingen möchte, kann am Strandabschnitt der ancora Marina Stand Up Paddling probieren und unterschiedliche Kanumodelle testen. Bei verschiedenen kostenlosen Workshops und Vorträgen von Experten werden Themen wie Sicherheit auf dem Wasser, praktische Tipps rund um den Aufenthalt an Bord sowie Leckabwehr behandelt. Beim Trailerfahrtraining von Nordic Yachting können die Besucher das Wenden, Rückwärtsfahren und Parken mit Boots-Trailern lernen. Speziell an Kinder richtet sich das Angebot des Deutschen Motoryachtverbandes (DMYV) und des Yachtausrüsters A.W. Niemeyer (AWN). Sie laden zu Spritztouren durch das Hafenbecken an Bord eines Schlauchbootes mit Elektromotor ein. Die Segelmacherei Simoneit Sail & Service lädt Kids ab sechs Jahren zum gemeinsamen Nähen von Taschen aus Segeltuch ein, und wer schon immer Mal ein eigenes Boot bauen wollte, der kann unter fachkundiger Anleitung  sein eigenens Traum-Modellboot aus Holz anfertigen.

Die hanseboot ancora boat show, 7. In-Water Boat Show Neustadt in Holstein findet vom 27. bis 29. Mai 2016 in der ancora Marina in Neustadt/Holstein statt. Geöffnet ist von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt auf das Messegelände ist frei. Weitere Informationen unter http://www.hanseboot-ancora.de sowie unter http://www.facebook.de/hanseboot

Text: Uta Westermann/Hanseboot Ancora

Advertisements

Vom Motorrad inspiriert: Die Yacht mit den Satteltaschen

Diese Hyperlien Modern Vintage trägt Kühlboxen wie Satteltaschen am Mottorrad
Diese Hyperlien Modern Vintage (Taiwan) trägt Kühlboxen wie Satteltaschen am Motorrad

Satteltaschen, in denen viel Gepack passt und die oft auch noch gut aussehen, gehören normalerweise an Motorräder.
Janus Huang, Chefdesigner von Hyperlien Yacht (Taiwan), liebt Motorräder und kam deshalb auf die Idee, Yachten mit Satteltaschen zu entwerfen. Sein neuester Entwurf: die 28er „Modern Vintage“ mit dem Satteltaschen-Fischerei-Kit aus einer Aluminium-Legierung. Angler können dort neben ihrer Ausrüstung den Fang lange frisch halten. „So etwas hat noch niemand für eine Yacht entworfen, da sind wir die ersten“, sagt Janus mit Stolz. „Wichtig war für uns, dass es zwar an Satteltaschen erinnern, aber eher wie Koffer aussehen sollte.“ Und so entstanden die „Seitenkästen“ der Yacht ganz im Stile des Schiffes selbst.

Jeder „Koffer“ hat eine Kapazität von insgesamt 100 Litern, auf verschiedene Fächer verteilt. Eine Seite ist für die Lagerung von Angelgerät, die andere für Eis und Fisch vorgesehen. Außerdem wird eine Seite mit Köderbehälter, Angelrute und Getränkehalter ausgestattet. Ein Traumboot für jeden Angler also. Das hat natürlich seinen Preis: Ab Werk kostet die Yacht mit Standardausrüstung 120.000 US-Dollar, das sind derzeit etwa 106.000 Euro

Technische Daten:
Länge über alles: 8,60 Meter/ 28 Fuß
Breite: 3,10 Meter/ 10 Fuß
Tiefgang: 0,75 Meter/ 2 Fuß
Gewicht: 3.9 Tonnen
Kraftstoffkapazität: 350 Liter
Wasserkapazität: 135 Liter
Kabinen: 1
Motor: 1 x 250 PS Mercury Verado

5. Fishing Kit
100 Liter Kapazität hat jede der „Satteltaschen“
9. From Afterbench Seat to Single Sun Cushion
Aus der Sitzbank im HEckbereich entsteht im handumdrehen eine Sonnenliege. Ungewöhnlich für Angelyachten, aber sicher bei Gästen sehr beliebt
10. Interior
Viel Glas garantiert Rundumsicht von Cockpit und Salon + all photos by Hyperlien Yacht +

Made in Germany: Yachtbau im Aufwind

Made in Germany – das steht neuerdings auch für immer mehr Motorboote und Yachten. Denn auch in Deutschland wächst der Bedarf, immer mehr Urlauber wollen ihre Ferien auf dem Wasser verbringen. Das größte Binnenrevier liegt den Berlin-Brandenburgern vor den Füßen. Zwischen Berlin, Magdeburg, Schwerin, Rostock und Usedom gibt es hunderte Kilometer Wasserstraßen und Tausende Seen. Somit ist es nicht überraschend, dass einige Charterfirmen ihr Geschäft ausgedehnt haben und nun selbst Yachten produzieren. Dazu zählen u.a. Yachtcharter Palme, Müritz-Yacht und Aqualine aus Werder. Von letzerer Yachtwertft stammt die Aqualine 750 Cruiser, aktuell vorgestellt auf der Bootsmesse Magdeboot in Magdeburg. Eine trailerbare Yacht mit 7,50 Metern Länge, die über zwei Kabinen verfügt, genug Platz also für vier Personen. Natürlich gibt es auch ein komplettes Bad. Die Yacht wird auf Kundenwunsch gebaut, das Interieur ist wählbar und auch bei der Motorisierung hat der Kunde die Qual der Wahl: Es gibt Honda-Motoren mit 100, 115, 150 oder 250 PS. Wer keinen Führerschein hat, kann die Yacht auch mit 15 PS bekommen.

Aqualine 750 Cruiser
Die Aqualine 750 Cruiser auf der Magdeboot

Das Müritz-Yacht Management in Rechlin baut gleich drei verschiedene Linien.Zum einen die M-Line, eine Modellreihe von Stahlmotoryachten, die durch verschiedene Design- und Stilrichtungen überzeugt. Das „M“ steht dabei für Multifunktionell oder auch nach Maß gefertigt. Angeboten werden sportliche, klassische und zeitlose Verdrängeryachten in den Größen von 10 bis 15 Meter, wobei das Außendesign in fünf verschiedenen Stilrichtungen angeboten wird. Auch der Innenausbau ist wählbar, von der Holzart bis zur Technik. Die zweite Linie heißt Hanseatic.Kennzeichnend sind sportliche Linienführungen sowie eine gehobene Ausstattung, die den Schiffen Behaglichkeit und extra großen Wohnkomfort bringen.Die dritte Linie heißt Aquila und wird bei Motorbootfreunden und Anglern gleichermaßen geschätzt. Aquilaboote sind schnelle Verdränger-Yachten mit einer Länge von sieben oder neun Metern oder sportliche Gleiter in verschiedenen Längen um die sieben Meter. Auch diese werden individuell nach den Wünschen der zukünftigen Eigner geplant und angefertigt.

Ebenfalls im Yachtbau tätig ist Yachtcharter Palme. Dort werden die eigenen Marken Succes und Marco 860 gebaut. Die Charterfirma ist seit 2009 am Markt, vermietet 45 Motoryachten an vier Standorten. Die Yachten sind zwischen acht und 14 Meter lang, für zwei bis zehn Personen geeignet. Es gibt verschiedene Modelle, für jeden Geschmack ist etwas dabei. „Insbesondere durch die Marke Delphia, die wir schon unter 500 Euro pro Woche anbieten, erreichen wir auch das junge Publikum oder Familien“, sagt Angela Weidner von Yachtcharter Palme. Zum Verkauf bietet die Firma junge Gebrauchtyachten aus ihrer Flotte an.

Die Aquila 5.8 Coaster von Müritz-Yacht
Ebenfalls auf der Magdeboot: Die Aquila 5.8 Coaster von Müritz-Yacht